Kichererbsen mit Wurzelgemüse

on

Zutaten 4 Portionen:

500 g Kichererbsen (Abtropfgewicht aus der Dose)

500 g Wurzelgemüse

1 kleine Zucchini

2 rote Zwiebeln

1 Knoblauchzehe

6 EL Olivenöl

1 EL Estragonsenf

2 EL Balsamicoessig

2 TL Paprikapulver

Salz, Pfeffer

Zubereitung:

Ofen auf 200 °C vorheizen. Kichererbsen in einem Sieb abspülen und abtropfen lassen. Mit 2 EL Olivenöl, Paprikapulver, Salz und Pfeffer vermischen. Auf ein Blech verteilen und 20 min backen. Nun das geschälte Wurzelgemüse und die Zucchini waschen und grob schneiden. Die geschälten Zwiebeln ebenfalls in grobe Ringe schneiden. Das Gemüse mit 2 EL Olivenöl, Salz und Pfeffer vermischen. Auf ein Blech verteilen und min backen. In der Zwischenzeit die Marinade vorbereiten: Hierfür die geschälte und gepresste Knoblauchzehe mit dem restlichen Olivenöl, Balsamicoessig, Senf und 1 EL warmes Wasser vermischen. Zum Schluss die auf einem Teller angerichtete Gemüsemischung marinieren.

Guten Appetit! 🙂

Tipp von Lisa:

Wenn´s Mal schnell gehen soll, kannst du ruhig Kichererbsen aus der Dose verwenden. Ansonsten kannst du auch getrocknete Kichererbsen verwenden. Hierfür 300 g Kichererbsen über Nacht in der vierfachen Menge Wasser einweichen. Am nächsten Tag das Einweichwasser abschütten, die Kichererbsen kalt abspülen und in der dreifachen Wassermenge ca. eine Stunde kochen.